Zum Inhalt springen
Startseite » News » In welchem EU-Land gibt es die meisten Ladesäulen?

In welchem EU-Land gibt es die meisten Ladesäulen?

An der Ladesäule Copyright danr13 - Fotolia

Der Verband der europäischen Automobilhersteller hat eine neue Studie über die Ladeinfrastruktur in Europa veröffentlicht. Die Hälfte alle Ladepunkte in der EU konzentrieren sich auf zwei Länder, dabei liegen die Niederlande mit 90.000 Ladepunkten noch vor dem Mutterland des Automobils Deutschland mit 60.000 Ladepunkten.


Betrachtet man nur die Flächen dieser beiden Länder, dann machen sie weniger als 10 % der gesamten EU-Fläche aus. Die andere Hälfte aller Ladegeräte ist über die restlichen 25 Länder verteilt und deckt 90 % der Fläche der EU ab. Die Studie zeigt die markanten Unterschiede im Bereich der Ladeinfrastruktur in Europa. Allein die Niederlande besitzen so viele Ladepunkte wie die 23 Mitgliedsstaaten mit den wenigsten Ladepunkten.


Top 5 Länder mit den meisten Ladepunkten in Europa (2021)

  1. Niederlande (90,284)
  2. Deutschland (59,410)
  3. Frankreich (37,128)
  4. Schweden (25,197)
  5. Italien (23,543)

Wenn die Elektromobilität weiter innerhalb der EU voran getrieben werden soll, müssen die politischen Entscheidungsträger für entsprechende Rahmenbedingungen sorgen. Dazu gehören laut ACEA die Harmonisierung der Ausbauziele in Europa. Ein im Jahr 2021 gebildete Europäische Kommission, die Alternative Fuels Infrastructure Regulation (AFIR), soll die Standardisierung und den Ausbau der Ladeinfrastruktur begleiten. Aus Sicht der ACEA ist das bisher noch nicht ambitioniert genug.

Addendum

Titelbild – An der Ladesäule Copyright danr13 – Fotolia

Quelle: European Automobile Manufacturers‘ Association (ACEA)

admin
Letzte Artikel von admin (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwölf − zwei =