Zum Inhalt springen
Startseite » News » Ein Herz für Ziegenkäse aus der eigenen Käserei

Ein Herz für Ziegenkäse aus der eigenen Käserei

Steffen und Gitte Kutscbach Copyright Glinder Ziegenhof

Glinde ist ein eigener Ortsteil der Stadt Barby im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt. Auf dem Hof von Gitte und Steffen Kutschbach ist seit 1998 mit viel Engagement ein neuer Biobetrieb aufgebaut worden mit dem Schwerpunkt der Ziegenhaltung mit eigener Käserei. Die beiden Eigentümer beliefern die Region mit eigenem Ziegenkäse. Im nächsten Schritt soll in diesem Jahr der eigene Hofladen auf Ihrem Vierseithof neu eingerichtet werden. Im Interview mit Gitte gibt es ein Einblicke in die Entstehungsgeschichte vom Glinder Ziegenhof und einen Ausblick in die Zukunft.

Hallo Gitte, einen Ziegenhof mit neuer Käserei mit neuen Produkten direkt auf einem traditionellen Bauernhof zu installieren, ist ein interessantes Projekt. Könnt Ihr uns beschreiben, in welchen Etappen dieses Projekt umgesetzt wurde?

Wir haben unseren Glinder Ziegenhof 1998 als Biobetrieb gegründet. Unser Hof war lange Jahre nicht bewirtschaftet und wir haben dem alten Hof wieder ein landwirtschaftliches Leben gegeben.

Glinder Ziegenhof
Glinder Ziegenhof

Wir züchten hier die Braune Harzer Ziege – eine alte regionale Haustierrasse. Es liegt uns am Herzen, diese alte regionale Ziegenrasse vor dem Aussterben zu bewahren. Die Milch unserer Ziegen verarbeiten wir in unserer Hofkäserei zu einer großen Palette Rohmilchspezialitäten.

Wir haben klein angefangen – mit 10 Ziegen und haben dann unseren Ziegenbestand jährlich erhöht. Momentan melken wir 72 Ziegen und bei dieser Bestandsgröße wollen wir auch bleiben.

Unsere Produkte verkaufen wir regional. Gleich zu Beginn haben wir einen kleinen Hofladen eingerichtet und wir beliefern andere Hofläden in der Region sowie regionale Gastronomie mit unserem Ziegenkäse.

Ziegenkäse aus eigener Herstellung

Neben dem Käsesortiment stehen auch Seminare und Verkostungen auf dem Programm. Was beinhalten die Seminare und Verkostungen und welche Erlebnisse bleiben Euch in Erinnerung?

Bei unseren Käseseminaren kann jeder Teilnehmer unter meiner Anleitung seinen eigenen Käse herstellen und abends mit heimnehmen. Zum Seminartag gehören auch eine Käseverkostung, eine kleine Wanderung zur Ziegenkoppel und eine Hofbesichtigung. Außerdem erfahren die Teilnehmer viel Interessantes über Käse, über Ziegen, über den Hof und über uns.

Glinder Ziegenhof - Ziegenkäse im Reiferaum
Glinder Ziegenhof – Ziegenkäse im Reiferaum

Bei den Verkostungen geht es auch darum, unseren Gästen das Leben und Arbeiten auf einem Bio-Ziegenhof näher zu bringen. Wir wandern mit unseren Gästen zu den Ziegen, erzählen über unsere vielseitige und interessante Arbeit, die gleichzeitig auch unser Leben ist. Und bei der anschließenden Hofbesichtigung werden dann auch unsere Käsesorten verkostet.

Wir bekommen bei unseren Veranstaltungen sehr viel positives Feedback. Viele unserer Gäste sind erstaunt, was alles dazu gehört, einen Bio-Ziegenhof mit dem täglichen Auf und Ab zu führen. Es entstehen dabei immer sehr interessante Gespräche und sehr oft gehen unsere Gäste mit einem Aha-Effekt anschließend nach Hause.

Der nächste Schritt ist schon mitten in der Vorbereitung, ein neuer Hofladen. Welche Schritte zum Hofladen müssen noch bewältigt werden und wie sieht das Sortiment für Eure Kunden aus?

Wir hatten das Glück, unser Nachbarhaus zu kaufen, welches bis ca. 1900 zum Hof gehört hat. Jetzt ist der Hof wieder ein vollständiger Vierseithof und wir möchten in das zugekaufte Haus einen größeren, schöneren und praktischen Hofladen bauen, da unser kleiner Hofladen wirklich zu klein ist. Zu klein, um unsere Produkte entsprechend zu präsentieren und auch zu klein für unsere Kunden.

Glinder Ziegenhof - Verkostung
Glinder Ziegenhof – Verkostung

Es müssen Wände versetzt, Fußböden restauriert, Maler- und Elektroarbeiten durchgeführt werden. Der neue Hofladen braucht einen Eingang zur Straße. Außerdem müssen Sanitäranlagen und Räume für Vorbereitung und Verpackung hergerichtet werden. Bei all diesen Arbeiten achten wir darauf, den wunderschönen alten Charakter des Hauses zu erhalten.

Momentan haben wir eine Crowdfundingkampagne gestartet, um mithilfe unserer UntertützerInnen die nötigen finanziellen Mittel für den Umbau zu regenerieren – wir sind sehr gespannt, ob es klappt und bedanken uns schon jetzt ganz herzlich für jede Unterstützung.

Herzlichen Dank, Gitte.

Unser Tipp - Frischer Ziegenkäse mit Erdbeerkonfitüre und Pfefferflocken - Copyright landmarkt.de
Unser Tipp – Frischer Ziegenkäse mit Erdbeerkonfitüre und Pfefferflocken – Copyright landmarkt.de

Mehr Informationen unter

http://www.glinder-ziegenhof.de/

Addendum

Interview aus dem Frühjahr 2023

Bildmaterial Copyright Glinder Ziegenhof

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zehn + achtzehn =